SITEMAPSOFTWARELABORKRYPTONEWSREGGAESHOP🗨️
Kontakt

bw_sitemap bw_tjah tour news adfree respect hashtag dread bw_bots support discord
twitter_bw

Telegram Messenger

Mehr Infos zu den Telegram Bots

Telegram ist aktuell regelmäßig in den Nachrichten, weil sie nichts gegen Fakenews, Hass und Lügen tun und sich weg ducken. Da die Bundesregierung nicht weiter kommt, hab ich jetzt einen Brief geschrieben 😃

In Telegram sieht man die Chats in einer Liste, wie in jedem Messenger. Ein Chat kann man haben mit einem einzelnen Nutzer, mit einer Gruppe, mit einem Kanal und mit einem Bot. Alle Chatfenster sehen erst einmal gleich aus, sind alle in der gleichen Liste zu finden.
Einem Kanal tritt man bei und liest die News, die der Kanal bereit hält. In manchen kann man in der Historie zurückblättern, andere zeigen dir nur die neuen Inhalte nach deinem Beitritt. Dein Status als Nutzer: nur lesen.
Gruppen können an Kanäle angeschlossen sein, dann lesen die Gruppenmitglieder alles, was im Kanal steht, können aber selber auch schreiben. Im Kanal sieht man das nicht, der ist quasi übergeordnet. Kanäle können viele hundert Mitglieder haben. Gruppen ohne Kanal sind gewöhnliche Gruppenchats.

Neben dem Einzelchat bleibt dann noch der Bot-Account. Wenn man einen Chat mit einem Bot beginnt, hat der meistens schriftliche Anleitungen oder sogar Schaltflächen, die man im Chatfenster nutzen kann.

Soviel erst mal zu den grundsätzlichen Gegebenheiten. Telegram ist kostenlos, wer die Bots interessant findet, wird Spaß haben, wer nur mit Leuten chatten will, greift lieber auf Threema zurück.

meine öffentliche Kanäle und Gruppen

Eine Beschreibung ist geplant. Hinweis auf Blogartikel...

Kanal Dready-T | Kanal VfL Bochum | Gruppe VfL Freunde | Kanal Investigatus | Kanal FMS | Gruppe FMS | Hanfkanal | Gruppe med. Cannabis

3. Telegram Sticker Sets


BaxterWorks
© 1999-2022 BaxterWorks, T-Jah Tom

© 1999-2022 T-Jah Tom, BaxterWorks